Hotspot

  • Als erstes Objekt im Gemeindebereich wurde von dem KUO das Zentrum der Vereine als zentraler Anlaufpunkt in der Gemeinde für unsere Vereine  ausgewählt
  •  
  • Die Planungen und die Ausstattung für den öffentlichen HotSpot Zugang durch das KUO waren relativ schnell abgeschlossen
  • Der gesicherte Zugang wurde über das Portfolio der bintec elmeg GmbH  mit Sitz in Nürnberg umgesetzt
  • Der Start des Hotspots war abhängig von dem 2017 laufenden Ausbau des Breitbandes im Gemeindebereich auf Glasfaser
  • Der Echtbetrieb hat im Juni 2018 begonnen
  • Im weiteren Verlauf wurden die Gemeindeobjekte Feuerwehrstüble in Lengenfeld, der Bauhof, das Rathaus, das Dorfgemeinschaftshaus in Gutenberg und das Bürgerheim in Unterostendorf mit der Technik ausgestattet.